DER KLICK

Die zweite Single ist veröffentlicht
Rainald Grebe setzt Ideen lieber in die Tat um, als ewig auf ihnen herum zu träumen. Doch eine Sache gibt es noch, hinter der er für sich noch keinen Haken gemacht hat: Die große, weite, bunte Welt des Pop. ,,Popmusik". Das steht groß auf dem neuen Album drauf, und das ist so ernst gemeint, wie es bei ihm nur geht. Und tatsächlich, so hat Grebe noch nie geklungen: Modern, frisch, stellenweise fast tanzbar, mit Refrains und Hooklines, die einen mitnehmen und mitreißen.
Geholfen hat ihm dabei Martin Bechler, der in den vergangenen Jahren eine der ungewöhnlichsten Karrieren der deutschen Musikszene hingelegt hat. Mit seiner Band Fortuna Ehrenfeld vereint er seit vier Jahren Pop und Poesie, große Momente und abseitige Ideen auf höchst originelle Weise und macht sich mit jedem Auftritt und jeder Platte haufenweise neue Freunde.

Heute erscheint nun die zweite Single ,,Der Klick". Der Song besticht durch Spontaneität und eine Attitüde, die an das Punk-Credo des ,,Do It Yourself" erinnert, vor allem aber an die herausragenden Vertreter der Neuen Deutschen Welle wie Rheingold oder Trio, als sich Spaß mit Dada und künstlerische Unverfrorenheit mit Naivität verband. Das ist kein Zufall, sondern führt direkt zu Grebes musikalischer Sozialisation Anfang der Achtziger: ,,Als Kind habe ich Schlager gehört, und direkt danach kam für mich die Neue Deutsche Welle."

Pop oder nicht? Letztendlich kann man sich solche Definitionsfragen schenken. Denn Rainald Grebe ist ja im Grunde schon längst ein Popstar - zumindest, wenn man in der Währung namens Erfolg rechnet. Denn seine Auftritte sind regelmäßig ausverkauft und ziehen immer mehr Zuschauer an.

,,Popmusik" erscheint am 5. Februar 2021 - ein Album, mit dem sich Rainald Grebe einen lang gehegten Wunsch erfüllen will: Eine Plattenkritik im ,,Rolling Stone". Ob das klappt? Wer weiß. Eines aber ist sicher: Die Chancen dafür waren noch nie so gut wie mit diesem Album.

Kontakt

Anfragen

Agentur Alexia Agathos
Rudolfstr.11
10245 Berlin
Fon +49 30 45 95 89 92
info@alexia-agathos.de

Alle Anfragen bitte per Email schicken.

Autogrammwünsche

Bitte sendet uns für Autogrammwünsche einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an folgende Adresse zu:

Agentur Alexia Agathos
Stichwort: Rainald Grebe
Rudolfstr.11
10245 Berlin

×