Biografie

Rainald Grebe. Autor, Dramaturg, Regisseur, Schauspieler, Comedian, Komponist, Liedersänger. Obstbauer.
1971
geboren in Köln.

1990 Abitur. Erste Kabarettprogramme. Zivildienst in einer geschlossene Psychiatrie in Bethel, Bielefeld.

1993 - 1997
Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. Diplom im Fach "Puppenspiel". Dipl.pup.

1999 - 2004
Schauspieler und Dramaturg am Theaterhaus Jena.

2004
,,Das Abschiedskonzert", erstes Soloprogramm, seitdem auf Tour

2005
Gründung der ,,Kapelle der Versöhnung" mit Martin Brauer (Schlagzeug) und Marcus Baumgart (Gitarre), erstes Bandprogramm ,,Rainald Grebe&die Kapelle der Versöhnung" in der Bar jeder Vernunft, Berlin

2006
Rainald Grebes Roman ,,GLOBAL FISH" erscheint im Februar 2006 beim S.Fischer Verlag. Eine auf 7 Stunden gekürzte Hörbuchfassung (Interpretation und Musik: Rainald Grebe) erscheint im November 2007.

2010
Die ,,Kapelle der Versöhnung" wächst zum ,,Orchester der Versöhnung" mit insgesamt 10 Musikern und präsentiert im Oktober 2010 im Admiralspalast, Berlin, eine Show, anschließend mehrere Deutschlandtourneen.

2011
Vorläufiges Highlight zum Ende der Tournee: ein Konzert in der Berliner Waldbühne zusammen mit vielen Gastmusiker, Chören und Überraschungsgästen vor 13000 Zuschauern.

2013
"Berliner Republik", das zweite Programm mit dem "Orchester der Versöhnung", diesmal mit einer Bläser-Sektion anstatt eines Streichquartetts.

2015
Als Abschluss der Tour diesmal ein Konzert in der Kindl-Bühne Wuhlheide vor 10000 Besuchern.

Rainald Grebe lebt in Berlin und Brandenburg und unterwegs.

Soloprogramme: Das Abschiedskonzert (2004), Das Robinson-Crusoe-Konzert (2007), Das Hongkongkonzert (2010), Das RainaldGrebeKonzert (2013), Das Elfenbeinkonzert (2016)
Im Februar 2020 wird Rainald Grebe sein nächstes Soloprogramm präsentieren.

Bandprogramme: Rainald Grebe& die Kapelle der Versöhnung (2005), Volksmusik (2007) , 1968 (2008), R.Grebe & das Orchester der Versöhnung (2011), Berliner Republik (2013), Das Wigwamkonzert (2018)

Theaterarbeiten:
2008
Schauspiel Leipzig - Alle reden vom Wetter. Die Klimarevue

2009
Schauspiel Leipzig - Karl May Festspiele

2010
Maxim Gorki Theater - Zurück zur Natur. Konzert für Städtebewohner

2011
Schauspiel Leipzig - Die Wildeweiteweltschau
Maxim Gorki Theater - Völker schaut auf diese Stadt

2012
Schauspiel Leipzig - Grimms Märchen
Maxim Gorki Theater - DADA Berlin

2013
Schauspiel Leipzig - Tag der offenen Tür
Thalia Theater Hamburg - Volksmusik

2013
Schauspiel Hannover - Das Anadigiding 1

2014
Schauspiel Köln - Die fünfte Jahreszeit
Schauspiel Frankfurt - Frankfurt
Schauspiel Hannover: Anadigiding 2, die Stadtrundfahrt

2015
Schaubühne Berlin - Westberlin


2016
Schauspiel Hannover - Andigiding 3, die Welt von morgen
Schauspiel Hannover - Das Anadigiding-Ende-Gelände-Spektakel
Schauspiel Frankfurt - Struwwelpeter

2018
Schaubühne Berlin - Fontane200
Schauspiel Dresden - Sarrasani. The greatest show on earth
Schauspiel Köln - Effzeh!Effzeh! Ein Fussballoratorium

2019
Theater Dortmund - Unsere Herzkammer. 150 Jahre SPD

Ehrungen: Prix Pantheon 2003 Jurypreis
Kleinkunstfestival Die Wühlmäuse Berlin 2004 Jury- und Publikumspreis
,,Der Wesemann - Preis für Ereignisproduzenten" Berlin 2004
Preis für junge Songpoeten der Hanns Seidel Stiftung, München 2005
Deutscher Kleinkunstpreis 2006 Förderpreis der Stadt Mainz
Bayerischer Kabarettpreis 2009 Sparte Musik
Deutscher Kleinkunstpreis Sparte Chanson 2011
Deutscher Kabarettpreis 2012
East End Ehrenpreis 2014
Ruth - Der deutsche Weltmusikpreis 2014

Kontakt

Anfragen

Agentur Alexia Agathos
Rudolfstr.11
10245 Berlin

Fon +49 30 - 37 44 144 10
info@alexia-agathos.de

Autogrammwünsche

Bitte sendet uns für Autogrammwünsche einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an folgende Adresse zu:

Agentur Alexia Agathos
Stichwort: Rainald Grebe
Rudolfstr.11
10245 Berlin

×