OE1 Sendereihe Gedanken: Rainald Grebe - Die Ordnung und das Chaos

OE1 Sendereihe Gedanken: Rainald Grebe - Die Ordnung und das Chaos

Bei dem rastlosen Universalkünstler Rainald Grebe kann es aufgrund der Autoimmunerkrankung Vaskulitis ständig zu - wie er selbst sagt - "Stromausfällen im Oberstübchen" kommen. Kein Spaß. Manche Dinge sieht er seither in einem etwas anderen Licht.
Die vor fünf Jahren nach einer Serie kleiner Schlaganfälle diagnostizierte Fragilität seines Kreativzentrums - und seines Lebens - gibt ihm zu Denken: über sein künstlerisches und persönliches Werden und Wirken, das Woher und das Wohin, das Einst und das Demnächst. Denn das Jetzt ist ja schon wieder gerade vorbei. Geistesgegenwärtig macht sich Grebe Gedanken - gesprochen und gesungen. Denn als Chansonnier versteht er es wie nur wenige, seine inhaltlichen Anliegen auch zu Liedern zu verdichten.
Ö1 Gedanken
17.04.2022

Kontakt

Anfragen

Agentur Genie & Wahnsinn
René Berto
Pasettistrasse 71-75/3/6
A-1200 Wien
info@genieundwahnsinn.at

Alle Anfragen bitte per Email schicken.

Autogrammwünsche

Bitte sendet uns für Autogrammwünsche einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an folgende Adresse zu:

Agentur Genie & Wahnsinn
René Berto - für Rainald Grebe
Pasettistrasse 71-75/3/6
1200 Wien
Österreich

×